Wir über uns   ||   Kontakt   ||   Impressum   ||   Datenschutz

Wir über uns   ||   Kontakt   ||   Impressum   ||   Datenschutz

Die ganze Welt der Erdbewegungsmaschinen | Kommunaltechnik | Nutzfahrzeuge

Aktuelle Nachrichten

News: 1, 2, 3, 4, 5...

Egal ob Handschlag und Mausklick…

>> Der Erfolg eines Unternehmens ist stark von Kontakten und Verbindungen geprägt. Doch in den letzten zehn Jahren hat die Digitalisierung immer mehr Einzug in unser Alltagsleben gehalten und bestimmt mittlerweile große Teile davon. Und wie wird man künftig Maschinen und Ausrüstungen verkaufen und kaufen?

 

„Wir bieten sowohl Online- als auch Offline-Lösungen für den Kauf und Verkauf von Maschinen und Ausrüstungen an.

Damit übernehmen wir eine interessante Mittlerfunktion und können beobachten, in welche Richtung der Trend zur Digitalisierung geht“, erklärt Pim Pasteuning, Sales Director DACH & Polen bei Ritchie Bros. „So nahmen 2014 zum ersten Mal mehr als die Hälfte aller deutschen Bieter an unseren weltweit abgehaltenen Auktionen über das Internet teil. Heute registrieren sich ca. 67 % aller Bieter online, und diese Zahl steigt ständig. Online-Käufer aus Deutschland liegen sogar etwas über dem europäischen Durchschnitt.“

 

Ritchie Bros., eine der weltweit größten Verkaufsplattformen von Gebrauchtmaschinen, erwarb 2017 mit IronPlanet, eine der führenden Webseiten für Online-Auktionen und machte sich daran, alle Leistungsangebote auf einer Plattform zusammenzufassen.

 

Die December Deal Days sind da!!

Es ist die besondere Dezemberauktion schlechthin! Zu Zeit erhöht sich täglich der Maschinenbestand für die »Ritchie Bros. December Deal Days«, einem siebentägigen Online-Verkaufsevent auf ironplanet.com. Im Auktionsportfolio sind – und das ist das Besondere – hunderte Gebrauchtmaschinen mit einer DEKRA zertifizierten Inspeƒktion. Extra für diese Neuheiten auf ihren Auktionen hält Ritchie Bros. ein Webinar „Wie biete ich richtig!“ ab.

 

Für alle Interessierten: Einfach auf www.ironplanet.com/december-deal-days reinklicken.

ALUCA auf der eltec -

Fahrzeugeinrichtungen zum Look & Feel!

ALUCA

 

>> Der Profi-Einrichter ALUCA präsentiert auf der eltec, dem ersten großen Branchentreff-punkt im Jahr 2019, leichte Fahrzeugeinricht-ungen zum Look & Feel. Vorgestellt werden verschiedene Ausbauideen, die Handwerker professionell auf Tour gehen lassen. Man darf gespannt sein! Am ALUCA Stand erwartet die Besucher eine rollende Premium Werkstatt für das Elektrohandwerk, eingebaut in einen MB Vito. Die bedarfsgerechte ALUCA Einrichtung umfasst Regalwannen, Fachböden, Schubla-

den, Koffer, S-BOXXen und tragbare BOXXen, die am Einsatzort (z.B. auf der Baustelle) griffbereit sind.

Die L-BOXX gilt als die mobile Logistiklösung für den Transport und die Aufbewahrung von Werkzeugen. Sie bietet Platz und Sicherheit für Hand- und Messwerkzeuge, auch für einen Laptop, mit speziellem Laptopeinsatz. Die transparenten T-BOXXen garantieren den nötigen Überblick bei Kabelklemmen, Steckern und Hülsen. Komplettiert wird diese hochwertige Premiumeinrichtung durch einen seitlichen Schwerlast-Bodenauszug und eine ausziehbare Werkbank für mobile Arbeiten.

 

Besonders interessant für das Elektrohandwerk ist das Unterbodensystem ALUCA dimension2. Die lange Liste der großen Vorzüge beginnt bei der anerkannt guten Raumausnutzung! Großes ist schnell gesichert und Kleines fachgerecht sortiert. Denn die tragfähige Deckplatte von ALUCA dimension2 eignet sich zum Transport von großen Elektrogeräten, industriellen Schaltschränken oder schweren Kabelrollen, da sie bis zu 700 kg belastbar ist. Kleinteile, Installationsmaterial, Maschinenkoffer und die tragbaren BOXXen finden ihren geordneten Platz im Unterflur, in den Tiefen der Schubladen, die am Heck oder an der Seite zu 100% ergonomisch ausziehbar sind.

Hencon präsentiert ihre neue Marke - AXSEL

HENCON FORESTRY

 

>> Die Firma HENCON FORESTRY, zuvor unter dem Namen Wellink-Ceasar bekannt, war in der letzten Zeit sehr mit der Entwicklung seiner neuen Marke beschäftigt. Seit dem 1. Dezember 2018 ist nun AXSEL auf dem Markt.

Mit der Einführung der neuen Marke AXSEL ist Hencon Forestry eine Kooperation mit der italienischen Marke Pezzolato eingegangen, wobei beide Marken jeweils von den Stärken der anderen profitieren werden.

Daher wird ein Teil der Maschinen, die unter dem Markennamen AXSEL vermarktet werden, zukünftig in Italien nach Vorgaben von Hencon gefertigt. Damit soll sichergestellt werden, dass für jede Anwendung die richtige Hackerkonfiguration angeboten werden kann. Ganz gleich, für welchen Hacker sich der Kunde entscheidet, bei Hencon stehen Qualität, Zuverlässigkeit, Service und günstige Gesamtbetriebskosten immer an erster Stelle.

 

AXSEL – ein Synonym für ein solides Sortiment an hochwertigen Forstmaschinen: „NEVER OFF DUTY!"

Der Innovationstag geht in die nächste Runde

Born to Lift e. V.

Innovationen für die Zukunft

REFORM

 

>> REFORM entwickelt intensiv an zukünftigen Lösungen und engagiert sich in Projekten gemeinsam mit Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Dabei steht der Fokus auf autonomes Arbeiten und alternative Antriebe.

 

Der Metron P48 RC ist der erste funkferngesteuerte Geräteträger mit einem echten Plug-In Hybridantrieb. Das Fahrzeugkonzept baut auf einem Batteriepaket mit 8,5 kWh Kapazität, einem Kubota Benzinmotor mit 48 PS, einem direkt am Schwungrad angeflanschten Generator sowie vier elektrische Radmotoren auf. Dieser Antrieb garantiert eine sehr effiziente Arbeitsweise mit deutlich weniger Leistungsverlusten als bei herkömmlichen hydraulischen Antrieben.

 

Auf Hydraulikkomponenten wurde im Metron P48 RC komplett verzichtet. So sind sowohl die Lenk- als auch die Hubwerkszylinder mit elektrischen Stellmotoren anstelle von Hydraulikzylindern bestückt. Die Gefahr von Verschmutzungen durch Ölverlust gehört somit der Vergangenheit an.

Der Hybrid-Antrieb ermöglicht zudem, dass mit dem Metron P48 RC emissionsfrei und rein elektrisch gearbeitet werden kann. Wird mehr Leistung benötigt, kann bei Bedarf einfach und schnell der Benzinmotor hinzugeschaltet werden.

 

Der Metron ist somit ein flexibel und universell einsetzbarer Geräteträger - gebaut für den Einsatz über 365 Tage im Jahr. Dank der Fernbedienung muss sich der Bediener des Metron nie in eine Gefahrensituation begeben und kann von einem geschützten Ort das Fahrzeug bedienen und überwachen.

Mit dem Metron P48 RC bietet REFORM ein innovatives, neues Fahrzeugkonzept, welches durch seine Vielseitigkeit besticht. Durch den Hybrid-Antrieb verbinden sich die Vorteile eines elektrischen Antriebes mit der Möglichkeit auch lange Einsätze ohne Einbußen zu leisten.